Firefox is loading painfully slowly…

aka Firefox, DNS lookups and IPv6 (under Arch)

Since my laptop is running with Arch, sometimes my Firefox makes me crazy when i’m trying to open a new page because it show a message like Looking up heise.de… for minutes !

After googling a few seconds i’ve found someting that is working for me…

  1. Go to about:config
  2. Search for network.dns.disableIPv6
  3. Set it to true

That is only a workaround because i have no time to debug the root cause.

Debian Lenny und SixXS – IPv6 Tunnel

Hier eine kleine Hilfe, für alle die Versuchen unter Debian einen IPv6 Tunnel zum laufen zubekommen.

Vorraussetzung ist, dass der Tunnel-Typ 6in4-static ist (Hier ist eure statische IP die Authentifizierung gegenüber SixXS). Sollte er Tunnel-Typ AYIYA sein, müsst ihr das Tool von SixXS benutzen, da ihr euch hier mit Username und Passwort authentifizieren müsst.

Auszug aus der /etc/network/interface:

auto sixxs
iface sixxs inet6 v4tunnel
  address Local-IPv6-IP
  netmask Prefix (zB 64)
  endpoint POP-IPv4-IP
  local Local-IPv4-IP
  ttl 64
  up ip link set mtu 1280 dev sixxs
  up ip route add default via POP-IPv6-IP dev sixxs
  up ip -6 route flush dev eth0
  down ip -6 route flush dev sixxs

Der Befehl up ip -6 route flush dev eth0 heißt, dass für die Netzwerkschnittstelle eth0 die IPv6-Routen gelöscht werden.

Ich hatte das Problem, dass kein IPv6 Paket sein Ziel erreichte. Erst nachdem ich mir die Ausgabe von ip -6 route show anschaute, wurde klar warum. Die Defaultroute für IPv6 war über eth0. Also fix gelöscht und siehe da, alle Pakete erreichen nun auch ihr Ziel.

– IPv6 Ready –